Kamyaran: Leiter der NGO Nojin festgenommen

20:02 - 29 June 2019


Hengaw: Kräfte des iranischen Geheimdienstes haben das Haus eines kurdischen Aktivisten in Kamyaran gestürmt und ihn festgenommen.

Laut der Meldung, die die Menschenrechtsorganisation Hengaw erreicht hat, haben Kräfte des Etlaat (iranischer Geheimdienst) am Mittwoch, den 26. Juni 2019 das Haus von Sirwan Ebrahimi gestürmt und ihn festgenommen.

Sirwan Ebrahimi ist ehrenamtlicher Kurdischlehrer und Leiter der Nichtregierungsorganisation „Nojin“ in Kamyaran, Provinz Kordestan (Sine).

Drei andere Mitglieder der Organisation Nojin wurden am 25. Mai dieses Jahres festgenommen. Zara Mohamadi, ein Vorstandsmitglied, befindet sich seitdem in Haft. Nojin ist eine kurdische Organisation, die sich für kulturelle, zivile und soziale Rechte der kurdischen Bevölkerung einsetzt. Sie ist in sämtlichen kurdischen Städten der Provinz, darunter in Sine, Kamyaran, Dewlan, Saqqez und in Bane, vertreten.