27 kurdische Bürger in den letzten zwei Wochen festgenommen

27 kurdische Bürger in den letzten zwei Wochen festgenommen

01:54 - 7 May 2021

 

Hengaw: Sicherheitskräfte der Islamischen Republik Iran haben im Zeitraum der vergangenen zwei Wochen mindestens 27 Bürger in verschiedenen Städten iranisch Kurdistans festgenommen.

Unter Berufung auf die registrierte Statistik der Menschenrechtsorganisation Hengaw, wurden in den vergangenen zwei Wochen mindestens 27 kurdische Bürger von Sicherheitskräften der Islamischen Republik Iran in verschiedenen Städten iranisch Kurdistans wegen politischem und zivilem Aktivismus festgenommen. Unter den Inhaftierten befinden sich zwei Frauen und zwei Minderjährige.

Insgesamt befinden sich 25 verhaftete Bürger immer noch in Haft. Zwei Aktivisten, die am Internationalen Arbeitertag in Sanandaj festgenommen wurden, sind wieder freigelassen worden.

 

Die Namen der verhafteten Bürger lauten wie folgt:

 

Sanandaj:

1- Ataullah Reza Rababi

2- Marziyeh Gholamweysi

3- Sirvan Abdollahi

4- Mehdi Seyfi

5- Fardin Rahimi

6- Aram Moradiyan

7- Amir Rezayeh

8- Arash Ahmadi

9- Sherko Manbari

Mariwan:

1- Sherko Sohrabi

2- Fuad Feyzi

3- Ako Khoshnavaziyan

4- Kazhvan Feyzi

Piranshahr:

1- Safia Mamashipour

2- Rasool Abdullah Nejad

3- Ali Bazazi

Urmia:

1- Amin Ahmadi

2- Nima Hassanpour

Shut:

1- Mohammad Arga

Mahabad:

1- Kurush Meloudi