Kolber nach Sturz schwer verletzt

Kolber nach Sturz schwer verletzt

19:43 - 1 September 2018


Hengaw: Ein Kolber ist während der Ausübung seiner Arbeit in einer gebirgigen Region einen Abhang hinuntergestürzt und infolgedessen schwer verletzt worden.

Laut der Nachricht, die die Organisation für Menschenrechte „Hengaw“ erreicht hat, ist ein Kolber namens Esed Faradji aus Sawlawa (Provinz Kordestan) am 31. August 2018 während der Ausübung seiner Arbeit in einer gebirgigen Region einen Abhang hinuntergestürzt und infolgedessen schwer verletzt worden. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus in Sine (Provinz Kordestan) eingeliefert.