Mann ersticht seine Ehefrau in Qorwe - Zehn Morde an Frauen seit Beginn des Jahres registriert

21:06 - 30 April 2019


Hengaw: Ein Mann aus Qorwe hat seine Ehefrau mit mehreren Messerstichen getötet. Dies ist nun der zehnte registrierte Mordfall an einer Frau durch ihren Ehemann seit Beginn des Jahres.

Laut der Meldung, die die Menschenrechtsorganisation Hengaw erreicht hat, hat ein Mann aus Qorwe, Provinz Kordestan, am 28. April 2019 seine 54 Jahre alte Ehefrau namens M. K. mit mehreren Messerstichen getötet. Eine Quelle gab gegenüber Hengaw an, dass der Ehemann namens A. M., 63 Jahre alt, seine Ehefrau nach einem Ehestreit getötet habe.

Unter Berufung auf die registrierte Statistik aus der Zentrale von Hengaw, wurden in den vergangenen vier Monaten mindestens zehn Frauen in Kurdistan-Iran durch männliche Verwandte ermordet.