Zwei kurdische politische Gefangene verurteilt

Zwei kurdische politische Gefangene verurteilt

20:20 - 13 June 2018


Hengaw: Das Schicksal von zwei kurdischen politischen Gefangenen und Brüdern namens Djafar und Ibrahim Alipour, die letztes Jahr festgenommen wurden, ist nun bekannt geworden.

Laut der Nachricht, die die Organisation für Menschenrechte in Kurdistan „Hengaw“ erreicht hat, wurden die beiden kurdischen politischen Gefangenen und Brüder namens Djafar und Ibrahim Alipour aus der Stadt Serdesht (Provinz West-Aserbaidschan) ) zu je zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Sie befinden sich aktuell im Gefängnis der Stadt Mahabad.

Diese beiden Brüder wurden im März des Jahres 2017 festgenommen und gegen eine Kaution vorübergehend entlassen. Im Anschluss einer Gerichtsverhandlung wurden sie zu je zwei Jahren Gefängnis verurteilt.

Die Familien der beiden Gefangenen befinden sich aufgrund der Abwesenheit der Väter in einer finanziell kritischen Lage.