13 kurdische Bürger in Bokan, Marivan und Mahabad festgenommen

13 kurdische Bürger in Bokan, Marivan und Mahabad festgenommen

15:40 - 11 January 2021


Hengaw: Iranische Sicherheitskräfte haben in mehreren kurdischen Städten, darunter Bokan, Marivan und Mahabad, mehrere kurdische Bürger, darunter viele junge Leute und Studenten, festgenommen. Die Gründe für die Festnahmen liegen Hengaw noch nicht vor. 

Laut einem Bericht, der am 9. Januar 2021 bei Hengaw eingegangen ist, hat der Ettelaat (iranischer Geheimdienst) in der kurdischen Stadt Bokan, Provinz West-Aserbaidschan, eine kurdische Aktivistin mit dem Namen "Azima Naseri" festgenommen und an einen unbekannten Ort gebracht. Die Beamten haben das Haus in ziviler Bekleidung und unter dem Vorwand, ein technisches Problem beheben zu wollen, betreten. 

Am selben Tag wurden in der kurdischen Stadt Marivan, Provinz Kurdistan, mehrere weitere Festnahmen gemeldet. Zwei der festgenommenen Bürger in Marivan konnten von Hengaw identifiziert werden, deren Namen Karwan Minoyi und Dana Samadi lauten.

In Sardasht, Provinz West-Aserbaidschan, wurden drei kurdische Bürger, darunter zwei Brüder, mit den Namen Farhad und Fereydoun Musapour und Bahman Yousefzade von Kräften des Ettelaats festgenommen und an einen unbekannten Ort gebracht. Farhad Musapour ist Student und arbeitet als Englischlehrer. Bahman Yousefzade ist ebenfalls Student an der Payame Noor Universität in Mahabad.

Des Weiteren wurden sieben kurdische Bürger namens Darya Talabani, Shapul Khezri, Salar Rahavi, Farzad Samani, Afshin Mamadi, Sirwan Nouri und Sohaib Badrouj in der Stadt Mahabad festgenommen.

Die Gründe für die Festnahmen sind Hengaw noch unbekannt.