Feramerz Melekshahi festgenommen

Feramerz Melekshahi festgenommen

20:45 - 17 April 2018


Hengaw: Ein kurdischer junger Mann namens Feramerz Melekshahi, der letztes Jahr anlässlich des Unabhängigkeitsreferendums an Kundgebungen im Osten Kurdistans teilnahm und anschließend festgenommen und zu einer Freiheitsstrafe verurteilt wurde, muss nun seine Gefängnisstrafe antreten.

Laut der Nachricht, die die Organisation für Menschenrechte „Hengaw“ erreicht hat, wurde am Donnerstag, den 12. April, ein junger Mann festgenommen, damit er seine Gefängnisstrafe antritt. Er wurde am Montag, den 12. Februar 2018, zu einer Haftstrafe von sechs Monaten verurteilt.

Ihm wird vorgeworfen, die Öffentlichkeit dazu motiviert zu haben, anlässlich des Unabhängigkeitsreferendums an den Kundgebungen teilzunehmen.

Nach der Festnahme wurde er gegen eine Kaution in Höhe von 200 Millionen Toman vorübergehend entlassen.
_