Januar 2019: 19 kurdische Aktivisten verurteilt

Januar 2019: 19 kurdische Aktivisten verurteilt

00:27 - 2 February 2019


Hengaw: Im Monat Januar dieses Jahres wurden 19 kurdische Aktivisten von der Justizbehörde des Iran wegen der Ausübung ihrer Arbeit zu Gefängnisstrafen verurteilt.

Unter Berufung auf die registrierte Statistik aus der Zentrale von Hengaw, wurden im Januar dieses Jahres 19 kurdische Aktivisten von der iranischen Justizbehörde zu Gefängnisstrafen verurteilt. Bei 18 Verurteilten handelt es sich um politische Aktivisten, die mit dem Vorwurf der Zusammenarbeit mit kurdischen oppositionellen Parteien verurteilt wurden und bei einem Verurteilten um einen Zivilaktivisten.

Weitere Angaben zu den Verurteilten:
Sieben Verurteilte sind Bürger aus Serdesht, sechs Verurteilte sind Bürger aus Shino, zwei Verurteilte sind Bürger aus Piranshahr und vier Verurteilte kommen jeweils aus den Städten Sine, Saqqez, Bokan und Urmia.