Junge Mutter tötet eigene Kinder und sich selbst

12:49 - 14 February 2019


Hengaw: Eine junge Frau aus Sahna hat wegen Armut ihre eigenen Kinder und anschließend sich selbst getötet.

Laut der Nachricht, die die Organisation für Menschenrechte Hengaw erreicht hat, hat am 10. Februar 2019 eine junge Mutter namens Sara Nemati aus Sahna, Provinz Kirmashan, ihre beiden drei und sechs Jahre alten Söhne Ali Rezah und Amir Abassi Mohammedi durch Erhängen getötet und anschließend Selbstmord begangen. Ein Bekannter der Familie teilte Hengaw mit, dass die Familie unter Armut und Aussichtslosigkeit litt und dies der Grund für diese furchtbare Tat gewesen sei.