Kirmashan: Kurdische Aktivistin festgenommen

Kirmashan: Kurdische Aktivistin festgenommen

21:39 - 19 December 2019


Hengaw: Im Zuge der Festnahmen kurdischer Schriftsteller und Aktivisten für die kurdische Sprache und Kultur in Kirmashan ist eine Kurdischlehrerin festgenommen worden.

Laut der Meldung, die die Menschenrechtsorganisation Hengaw erreicht hat, haben Kräfte des Etlaat (iranischer Geheimdienst) am Dienstag, den 17.
Dezember 2019, das Haus der kurdischen Aktivistin Anisa Jeferi Meher in Islamabad, Provinz Kirmashan, gestürmt und die junge Frau festgenommen.
 

Ihre Wohnung wurde im Anschluss durchsucht und persönliche Gegenstände wie ihr Mobiltelefon, Laptop, Notizen und Bücher wurden beschlagnahmt.
Anisa Jeferi Meher absolviert ihr Masterstudium in Sprachwissenschaften an der Universität Kurdistan in Sine. Zudem arbeitet sie ehrenamtlich als Lehrerin für die kurdische Sprache in Islamabad und arbeitet in der Redaktion der Zeitschrift „J“.


In den vergangenen Tagen wurden vier weitere kurdische Schriftsteller und Aktivisten für die kurdische Sprache und Kultur aus Islamabad Namens Ako Jalilian, Sohrab Moradi, Dariush Moradi und Ahmad Beseti in den Städten Kirmashan und Islamabad von iranischen Regimekräften festgenommen.