Kolber in Tschaldiran getötet

Kolber in Tschaldiran getötet

22:16 - 22 July 2018


Hengaw: Ein Kolber wurde in der Grenzregion der Stadt Tschaldiran von bewaffneten iranischen Kräften erschossen.

Laut der Nachricht, die die Organisation für Menschenrechte „Hengaw“ erreicht hat, wurde in der Nacht des 19. Aprils 2018 eine Gruppe Kolber von bewaffneten iranischen Kräften unter Beschuss genommen. Bei diesem Angriff wurde ein Kolber namens Hakim Haydaranlou getötet.

Unter Berufung auf die registrierte Statistik aus der Zentrale von „Hengaw“, wurden seit Beginn dieses Jahres in der Grenzregion der Stadt Urmia 20 Kolber und Händler getötet.
_