Redner auf Trauerfeier von hingerichtetem kurdischen Gefangenen Haydar Ghorbani festgenommen

Redner auf Trauerfeier von hingerichtetem kurdischen Gefangenen Haydar Ghorbani festgenommen

22:07 - 27 December 2021


Hengaw: Ein kurdischer Bürger aus Kamyaran, der auf der Trauerfeier des hingerichteten kurdischen Gefangenen Haydar Ghorbani eine Rede hielt, wurde von Kräften der Islamischen Republik Iran festgenommen.

Laut der Meldung, die die Menschenrechtsorganisation Hengaw erreicht hat, wurde Mohamad Mirza Rahmani, 50 Jahre alt und kurdischer Bürger aus Kamyaran, Provinz Kurdistan, von Kräften des Ettelaats (Geheimdienst der Iranischen Revolutionsgarde) festgenommen. 

Mohamad Mirza Rahmani hielt auf der Trauerfeier des kurdischen Gefangenen Haydar Ghorbani, der am 19. Dezember 2021 im Zentralgefängnis in Sanandaj hingerichtet wurde, eine Rede ab. Mohamad Mirza Rahmani verurteilte die Hinrichtung des kurdischen Gefangenen und beklagte die politische Situation in iranisch Kurdistan und die mangelnden Rechte der kurdischen Bevölkerung. 

Seit der Hinrichtung des kurdischen Gefangenen Haydar Ghorbani hat der Ettelaat mehr als 150 Personen in Kamyaran zu Vehören einbestellt und und Dokumente mit Versprechen unterschreiben lassen.