Juni 2021: Mindestens 29 kurdische Bürger inhaftiert - Größtenteils politische Aktivisten 


Juni 2021: Mindestens 29 kurdische Bürger inhaftiert - Größtenteils politische Aktivisten 


19:49 - 5 July 2021

 

Hengaw: Im Zeitraum des Monats Juni 2021 wurden mindestens 29 kurdische Bürger mit dem Vorwurf politischer Aktivitäten oder wegen bürgerrechtlicher Aktivititäten von Regimekräften der Islamischen Republik Iran festgenommen.

Unter Berufung auf die registrierte Statistik der Menschenrechtsorganisation Hengaw, wurden im Juni 2021 mindestens 29 kurdische Aktivisten, darunter zwei Frauen, von iranischen Regimkräften inhaftiert. Unter den Inhaftierten befindet sich zudem ein Student.

26 dieser inhaftierten kurdischen Bürger wurden mit dem Vorwurf politischer Aktivitäten und Verbindungen zu kurdischen politischen Parteien festgenommen, zwei inhaftierte Bürger wurden wegen bürgerrechtlicher Aktivitäten festgenommen und ein Bürger aus religiösen Gründen.

Ein Großteil dieser kurdischen Bürger wurden in den Provinzen West-Aserbaidschan (13) und Kurdistan (11) festgenommen. Vier weitere Bürger wurden in der Provinz Kermanshah und ein weiterer Bürger in der Provinz Chorassan festgenommen.