Kolber nach Sturz schwer verletzt

Kolber nach Sturz schwer verletzt

16:51 - 22 April 2018


Hengaw: Ein Kolber aus Piranshar ist in der gebirgigen Grenzregion einen Abhang hinuntergestürzt und wurde dabei schwer verletzt.

Laut der Nachricht, die die Organisation für Menschenrechte „Hengaw“ erreicht hat, ist am Mittwoch, den 18. April, ein 55 jähriger Kolber namens Mohammed Resul Rahim aus Piranshar in der gebirgigen Grenzregion „Hadji Omran“ einen Abhang hinuntergestürzt und wurde dabei schwer verletzt.

Infolge des Sturzes hat Mohammed Resul Rahim einen Beinbruch sowie schwere Verletzungen am Kopfbereich erlitten und befindet sich nun unter ärztlicher Obhut in einem Krankenhaus in Piranshar.