Kurzbericht über sieben inhaftierte kurdische Bürgerinnen

17:06 - 5 September 2019


Hengaw : In dem folgenden Kurzbericht werden sieben Fälle beschrieben, bei denen kurdische Bürgerinnen im Iran aus politischen Gründen festgenommen und zu Haftstrafen verurteilt wurden oder ohne gerichtliche Verfahren im Gefängnis sitzen.

Im Iran handelt es sich bei mehr als der Hälfte aller politischen Häftlinge um kurdische Bürger. Unter Berufung auf die registrierte Statistik aus der Zentrale der Menschenrechtsorganisation Hengaw, handelt sich bei den folgenden sieben Personen um kurdische Bürgerinnen, die aus politischen Gründen in Gefängnissen des Iran ihre Haftstrafen absitzen. Einige von ihnen sitzen ohne gerichtliche Verfahren im Gefängnis.

1. Zeyneb Jalalian, 37 Jahre alt, aus Mako
Zeyneb Jalalian wurde wegen der Zusammenarbeit mit der kurdischen Partei PJAK zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Sie befindet sich seit elf Jahren im Zentralgefängnis der Stadt Khoy, Provinz West-Aserbaidschan/Urmia.

2. Sahar Kazemi, aus Sine
Sahar Kazemi wurde im August des Jahres 2019 von Kräften des Etlaat (iranischer Geheimdienst) festgenommen. Das Revolutionsgericht der Stadt Sine verurteilte sie zu 20 Monaten Haft. Sie befindet sich jetzt im Zentralgefängnis der Stadt Sine, Provinz Kordestan.

3. Sima Moradi, aus Salmas
Sima Moradi wurde im Dezember 2018 festgenommen und wegen der Zusammenarbeit mit einer kurdischen oppositionellen Partei zu neun Monaten Haftstrafe verurteilt. Sie sitzt ihre Haftstrafe im Gefängnis der Stadt Khoy, Provinz West-Aserbaidschan, ab.

4. Maqbula Sekanwend, aus Mako
Maqbula Sekanwend wurde im Dezember 2018 von Kräften des Etlaat (iranischer Geheimdienst) festgenommen und befindet sich seitdem im Gefängnis der Stadt Khoy, Provinz West-Aserbaidschan.

5. Eran Rahpayker, 33 Jahre alt, aus Meriwan
Eran Rahpayker wurde im Mai des Jahres 2019 von Kräften des Etlaat (iranischer Geheimdienst) festgenommen, nachdem sie aus der Autonomen Region Kurdistan zurückgekehrt ist. Seit ihrer Festnahme befindet sie sich im Zentralgefängnis der Stadt Sine.

6. Zara Mohammadi, 28 Jahre alt, aus Dewelan
Zara Mohammadi, ein Mitglied der kurdischen NGO Nojin und ehrenamtliche Kurdisch-Lehrerin, wurde im Mai des Jahres 2019 von Kräften des Etlaat (iranischer Geheimdienst) festgenommen. Seit ihrer Festnahme konnten keinerlei Informationen über ihren Zustand und den Ort ihrer Inhaftierung in Erfahrung gebracht werden.

7. Parwin Adwayi, aus Sawlawa
Parwin Adwayi, eine Aktivistin für Frauen- und Kinderrechte, wurde im Juli des Jahres 2019 von Kräften des Etlaat (iranischer Geheimdienst) festgenommen. Seit ihrer Festnahmenkonnten keinerlei Informationen über ihren Zustand und den Ort ihrer Inhaftierung in Erfahrung gebracht werden.