Mahabad: Student begeht Selbstmord

Mahabad: Student begeht Selbstmord

13:17 - 18 April 2018


Hengaw: Ein Student aus Mahabad hat aus Armutsgründen Selbstmord begangen.

Laut der Nachricht, die die Organisation für Menschenrechte „Hengaw“ erreicht hat, hat sich am Sonntag, den 15. April, ein Student namens Khalil Abubakri aus Mahabad erhängt.

Unter Berufung auf die registrierte Statistik aus der Zentrale von „Hengaw“ haben im letzten Monat fünf Bürger in Mahabad Selbstmord begangen, darunter drei Männer und zwei Frauen.