Pawe: Zwei Frauen mit dem Vorwurf der Zusammenarbeit mit einer kurdischen Partei festgenommen

Pawe: Zwei Frauen mit dem Vorwurf der Zusammenarbeit mit einer kurdischen Partei festgenommen

15:46 - 9 November 2018


Hengaw: Zwei junge Frauen aus der kurdischen Stadt Pawe wurden von iranischen Kräften mit dem Verdacht der Zusammenarbeit mit einer kurdischen Oppositionspartei festgenommen.

Laut der Nachricht, die die Organisation für Menschenrechte Hengaw erreicht hat, wurden im Oktober zwei kurdische Frauen von Kräften des iranischen Geheimdienstes in der kurdischen Stadt Pawe (Provinz Kirmaschan) festgenommen.

Die beiden jungen Frauen, Maria Weysi und Ediba Ahmadi, wurden nach Gefechten zwischen Peschmerga Kräften der Demokratischen Partei Kurdistan-Iran und bewaffneten Kräften der iranischen Revolutionsgarde (IRGC) festgenommen. Seit ihrer Festnahme ist fast ein Monat vergangen und es liegen nach wie vor keinerlei Informationen über ihren Zustand sowie Aufenthaltsort vor.