Schicksal von kurdischer Gefangener noch immer unklar

10:20 - 17 August 2019


Hengaw: Zwei Wochen nach der Festnahme der kurdischen Aktivistin gibt es noch immer keine Informationen über ihren Zustand.

Laut der Meldung, die die Menschenrechtsorganisation Hengaw erreicht hat, hat die Familie der kurdischen Zivilaktivistin, die aus Meriwan stammt, trotz mehrfacher Nachfrage, keine Informationen über das Schicksal der jungen Frau erhalten.

Perwin Adwai, die aus dem Dorf Selin in der Nähe von Meriwan stammt, wurde am 27. Juli 2019 vom Etlaat (iranischer Geheimdienst) festgenommen und zu einem unbekannten Ort gebracht.

Die Aktivistin setzt sich für die Rechte von Frauen und Kindern ein.