Sechs Kolber durch bewaffnete iranische Kräfte festgenommen

Sechs Kolber durch bewaffnete iranische Kräfte festgenommen

20:56 - 8 April 2018


Hengaw: Sechs kurdische Kolber wurden von bewaffneten Kräften der iranischen Regierung in der Grenzregion von Kurdistan festgenommen.

Laut der Nachricht, die die Organisation für Menschenrechte „Hengaw“ erreicht hat, wurden am Donnerstag, den 6. April, sechs kurdische Kolber in der Grenzregion von Kurdistan von bewaffneten Kräften der iranischen Regierung inhaftiert.

„Hengaw“ konnte vier Kolber, die zudem einer gemeinsamen Familie angehören, wie folgt identifizieren: Ali, Mohammed, Ibrahim und Luqman Qadri

Die beiden anderen festgenommenen Kolber konnten bis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Meldung nicht identifiziert werden.