Shayan Saidpour hingerichtet

Shayan Saidpour hingerichtet

14:57 - 21 April 2020


Hengaw: Der kurdische Gefangene Shayan Saidpour, der für eine Tat zum Tode verurteilt wurde, welche er als Minderjähriger beging, ist heute morgen hingerichtet worden.

Shayan Saidpour wurde als Minderjähriger mit dem Vorwurf, einen Mitbürger getötet zu haben, festgenommen und von der iranischen Justiz zum Tode verurteilt. Gestern Abend wurde er in die Todeszelle des Gefängnisses in Saqqez, Provinz West-Aserbaidschan, verlegt. Einem Familienmitglied des Verurteilten zufolge, wurde die Hinrichtung am 21. April 2020 um 4 Uhr morgens vollstreckt.

Shayan Saidpour wurde am 16. August 2015 als Minderjähriger von iranischen Sicherheitskräften festgenommen, nachdem er einen anderen Bürger namens Sleman Azadi aus Saqqez getötet hatte.

Am 23. Oktober 2017 wurde er von dem Gericht in Sanandaj (Abteil 1) des Totschlages angeklagt und zum Tode verurteilt.