Todesurteil von Hedayet Abdullahpour an Abteil für die Vollstreckung von Urteilen weitergeleitet

Todesurteil von Hedayet Abdullahpour an Abteil für die Vollstreckung von Urteilen weitergeleitet

10:52 - 22 October 2018

 

Hengaw: Das Todesurteil des kurdischen politischen Gefangenen Hedayet Abdullahpour wurde an  das Abteil für die Vollstreckung von Urteilen weitergeleitet.
 

Am 8. Oktober 2018 wurden der Rechtsanwalt und die Familie des kurdischen politischen Gefangenen Hedayet Abdullahpour darüber in Kenntnis gesetzt, dass das Todesurteil für Hedayet Abdullahpour von dem Obersten Gerichtshof im Iran bestätigt wurde. 

Laut der Nachricht, die die Organisation für Menschenrechte Hengaw erreicht hat, wurde am 15. Oktober das Todesurteil von Hedayet Abdullahpour an das Abteil für die Vollstreckung von Urteilen weitergeleitet. 
 

Der aus Shino stammende kurdische Bürger Hedayet Abdullahpour wurde im Februar des Jahres 2015 von einem Revolutionsgericht in der Stadt Urmia mit dem Vorwurf der Zusammenarbeit mit der Demokratischen Partei Kurdistan Iran (PDKI) nach einer bewaffneten Auseinandersetzung zwischen einer Peschmerga Einheit der besagten Partei und Kräften der iranischen Revolutionsgarde (IRGC) zum Tode verurteilt. 
_