Zwei junge Männer erschossen

23:52 - 3 September 2019


Hengaw: Pasdaran haben in einem Dorf in der Nähe von Mahabad zwei junge kurdische Bürger unter Beschuss genommen und getötet.

Laut der Meldung, die die Menschenrechtsorganisation Hengaw erreicht hat, haben IRGC-Kräfte (iranische Revolutionsgarde) am Freitag, den 30. August 2019 in dem Dorf Zinduspi in Mahabad, Provinz West-Aserbaidschan/Urmia ein Auto, dessen Insassen zwei junge kurdische Bürger waren, während einer Verfolgungsjagd unter Beschuss genommen. Der Fahrer und sein Beifahrer Sadeq Agushi aus Piranshahr und sein Cousin Bayizid Resuli aus dem Dorf Hesencep/ Mahabad wurden dabei getötet.

Zum gleichen Zeitpunkt haben Kräfte des Etlaat (iranischer Geheimdienst) das Haus von Agushi gestürmt und seinen Vater Kawa Agushi sowie seinen Bruder Sherko Agushi festgenommen. Ihnen wird die Zusammenarbeit mit einer kurdischen oppositionellen Partei vorgeworfen.