Neghede: Masterabsolvent festgenommen

Neghede: Masterabsolvent festgenommen

16:01 - 19 September 2019


Hengaw: Ein kurdischer Masterabsolvent wurde in Neghede von Kräften des iranischen Geheimdienstes festgenommen und nach Urmia gebracht.

Laut der Meldung, die die Menschenrechtsorganisation Hengaw erreicht hat, haben Kräfte des Etlaat (iranischer Geheimdienst) am Samstag, den 7. September 2019 gegen 7 Uhr morgens das Haus des kurdischen Bürgers Abdollah Parikhani in Neghede, Provinz Provinz West-Aserbaidschan/Urmia gestürmt und ihn festgenommen. Seine Wohnung wurde anschließend durchsucht.

Unserer Quelle zufolge stammt Abdollah Parikhani aus Shino und hat sein Masterstudium in der englischen Sprache an der Universität in Urmia absolviert.

Er war gerade damit beschäftigt, das Buch „Die Existenz Gottes“ von Richard Swinburne von Englisch ins Kurdische zu übersetzen.

Seine Familie konnte bis jetzt trotz mehrfacher Nachfrage keine Informationen über seinen Zustand und den Ort seiner Inhaftierung in Erfahrung bringen.